Auf Kurs: VSPR Monitoring 2022

Wir haben unser 3. VSPR-Monitoring veröffentlicht. 2021 wurden 19% mehr oder neu 8’594 Tonnen Plastik gesammelt. Damit kommen wir der notwendigen Menge von 20’000 Tonnen, die es für eine eigene Schweizer Sortieranlage braucht, einen grossen Schritt näher.

Spitzenreiter in der Disziplin Sammelmenge pro Kopf ist im 2021, wie auch schon im Vorjahr, der Kanton Urimit neu knapp 4.1 kg/E, gefolgt von den Kantonen Appenzell Ausserrhoden (3.0 kg/E), Thurgau (2.8 kg/E), Nidwalden (2.6 kg/E) und Schaffhausen (2.5 kg/E). In Bezug auf die effektiv gesammelte Menge in den einzelnen Kantonen sammelte der Kanton Aargau mit 1‘403t am meisten Kunststoffe im VSPR-Lizenzsystem, gefolgt von Zürich mit 1‘225t und St. Gallen mit 889t.

Hier geht’s zum Bericht.

Neu in 484 Schweizer Gemeinden kann der Haushalts-Plastik gesammelt und einem Systemanbieter abgeben werden resp. dieser wird zu Hause abgeholt.