Plastik-Recycling

Haushaltskunststoffe

Innovatives und einfaches Sammelsystem für Haushaltskunststoffe

Haushaltskunststoffe lassen sich stofflich sehr gut verwerten, dank der modernen Sortiertechnologie und der Akzeptanz der Bevölkerung, den Kunststoffabfall zu trennen und dem Recycling zuzuführen.

Der VSPR setzt sich für den Aufbau eines ökologischen, ökonomischen und einfachen Sammelsystems in der Schweiz ein. Mit einem Potenzial von 112’000 Tonnen Kunststoffen aus Haushalten, lassen sich pro Jahr 270’000 Tonnen CO2 einsparen (Carbotech & Umtec 2017).

Anders gesagt lässt sich mit der Haushaltskunststoff-Sammlung pro Jahr der Heizverbrauch von 85’543 Einfamilienhäuser einsparen. Somit kann jeder Bürger und jede Bürgerin einen freiwilligen Beitrag zu einer besseren Klimabilanz leisten.

Silofolien

Für den Landwirt ist es günstiger, näher und ökologischer, die Silofolien aus dem Kunststoff Polyethylen der stofflichen Verwertung zuzuführen als diese in die Verbrennung zu geben.

Silofolie kommt sortenrein und in grossen Mengen vor, deshalb lohnt sich das Recycling. Aus dem Sekundärrohstoff werden wieder neue Kunststoffprodukte, zum Beispiel Kabelschutzrohre oder Folien, hergestellt. Mehr Infos siehe www.resi.ch.