Team

Geschäftsstelle

Simone Hochstrasser
E-Mail
Geschäftsführerin des Vereins Schweizer Plastic Recycler

«Kunststoff ist ein faszinierendes Material, wenn es im Masse produziert und konsumiert und Stoffkreisläufe geschlossen werden. Jeder von uns kann einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leisten, denn Kunststoff-Recycling trägt zur Reduktion von CO2 bei.»

Vorstand

Markus Tonner
E-Mail
Präsident Verein Schweizer Plastic Recyler / Geschäftsführer der InnoRecycling AG

«Durch das Kunststoffrecycling werden Abfälle wieder zu Rohstoffen verarbeitet. Damit schaffen wir Arbeitsplätze, entlasten die Umwelt und schonen gleichzeitig Ressourcen.»

Daniel Graf
E-Mail
Geschäftsführer der FS Plastics AG
Geschäftsleitungsmitglied der TopPac AG

«Als Vertreter der verarbeitenden Kunststoffindustrie engagiere ich mich für einen sinnvollen Einsatz von Recycling-Kunststoff-Rezyklaten in möglichst hochwertige Produkte.»

Walter Häfeli
E-Mail
Geschäftsführer der Häfeli-Brügger AG in Klingnau, Mitinhaber der Kunststoffsammelsack Schweiz GmbH

«Die Nachhaltigkeit in der Kunststoffverwertung steht seit über 20 Jahren im Mittelpunkt meines Wirkens. Ich setze mich ein für ein effizientes und einheitliches Sammelsystem für Haushaltskunststoffe in der Schweiz.»

Marco Wey
Geschäftsführer, Neue Plastrec AG, Business Development & Performance, Geocycle, Holcim (Schweiz) AG

«Ich setze mich für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft mit einer nachhaltigen Abfallbehandlung insbesondere von nicht rezyklierbaren Kunststoffabfällen ein.»

Urs Corradini
Bereichsleiter Sortierwerk&easydrives/Marketing und Kommunikation, Zweckverband Abfallverwertung Bazenheid ZAB

«Das Prinzip der Nachhaltigkeit fordert den verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen und Rohstoffen beziehungsweise ihrer möglichst vollständigen Rückführung in Kreisläufe.»

Heinz Gfeller
Stiftung Fair Recycling, Geschäftsführer

«Eine intakte Umwelt ist mir wichtig. Mit dem umweltgerechten Recycling hilft der VSPR Boden, Luft und Wasser zu schützen. »

 

So engagiert sich der VSPR zur Agenda 2030 und den 17 Zielen, konkret zu SDG 12 und SDG 14.